Fleisch

Immer wieder werde ich gefragt, wieviel Fleisch man denn pro Woche zu sich nehmen soll/darf.

Die Traditionelle Chinesische Medizin empfiehlt in der Diätetik den Genuss von Fleisch durchaus, jedoch zurückhaltend. 1x pro Woche reicht völlig und auch in einer Menge, die sich bei ca. 150 Gramm pro Personen bewegt.

Vorsicht jedoch: Wurst ist auch Fleisch! Von Wurst rate ich generell ab, weil die Inhaltsstoffe hier meist unübersichtlich sind.

Generell gilt: Im Winter darf es etwas mehr Fleisch sein. Unterschiedlich empfehlenswert sind jedoch die verschiedenen Fleischarten für die einzelnen Personen. Während für verfrorene Personen eher Rind, Lamm und Huhn ideal sind, kann ich für die „Hitzefraktion“ eher zu Ente, Gans, Hase, Pferd raten.

Von Schweinefleisch rate ich generell ab. Es enthält Arachidonsäure, die für viele Entzündungen im Körper verantwortlilch ist.

Auch die Zubereitungsart spielt eine große Rolle. So bringen Grillen und scharfes Braten noch mehr Hitze in den Körper als Dünsten oder Kochen.

Fazit: Weniger ist mehr. Bitte achten Sie auf gute regionale und Bioqualität.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.